Site Overlay

Wie zu Sagen, Wenn Jemand Manipuliert ist–Und Was zu Tun ist

Wenn Sie haben Sie jemals das Gefühl wie etwas ist, in eine enge Beziehung oder lässig auftreten—du bist unter Druck gesetzt, kontrolliert oder sogar fühlen, wie du bist Befragung sich mehr als üblich—es könnte manipulation.,

„Manipulation ist eine emotional ungesunde psychologische Strategie, die von Menschen angewendet wird, die nicht in der Lage sind, direkt zu fragen, was sie wollen und brauchen“, sagt Sharie Stines, eine in Kalifornien ansässige Therapeutin, die sich auf Missbrauch und toxische Beziehungen spezialisiert hat. „Menschen, die versuchen, andere zu manipulieren, versuchen, andere zu kontrollieren.“

Es gibt viele verschiedene Formen der Manipulation, die von einem aufdringlichen Verkäufer zu einem emotional missbräuchlichen Partner reichen-und einige Verhaltensweisen sind leichter zu erkennen als andere.,

Hier erklären Experten die verräterischen Zeichen, dass Sie Gegenstand von Manipulationen sein könnten.

Sie fühlen Angst, Verpflichtung und Schuld

Manipulatives Verhalten beinhaltet laut Stines drei Faktoren: Angst, Verpflichtung und Schuld. „Wenn Sie von jemandem manipuliert werden, werden Sie psychologisch dazu gezwungen, etwas zu tun, was Sie wahrscheinlich nicht wirklich tun möchten“, sagt sie. Sie könnten Angst haben, es zu tun, verpflichtet, es zu tun, oder schuldig, es nicht zu tun.

Sie verweist auf zwei gemeinsame Manipulatoren: „der Tyrann“ und “ das Opfer.,“Ein Tyrann macht dir Angst und könnte Aggression, Drohungen und Einschüchterung einsetzen, um dich zu kontrollieren, sagt sie. Das Opfer erzeugt ein Schuldgefühl in ihrem Ziel. „Das Opfer wirkt in der Regel verletzt“, sagt Stine. Aber während Manipulatoren oft das Opfer spielen, ist die Realität, dass sie diejenigen sind, die das Problem verursacht haben, fügt sie hinzu.

Eine Person, die von Manipulatoren ins Visier genommen wird, die das Opfer spielen, versucht oft, dem Manipulator zu helfen, um sich nicht mehr schuldig zu fühlen, sagt Stines., Ziele dieser Art von Manipulation fühlen sich oft dafür verantwortlich, dem Opfer zu helfen, indem sie alles tun, um sein Leiden zu stoppen.

Du fragst dich selbst

Der Begriff „Gasbeleuchtung“ wird oft verwendet, um Manipulationen zu identifizieren, die Menschen dazu bringen, sich selbst, ihre Realität, ihr Gedächtnis oder ihre Gedanken in Frage zu stellen. Eine manipulative Person könnte verdrehen, was Sie sagen und machen es über sie, entführen das Gespräch oder fühlen Sie sich wie Sie etwas falsch gemacht haben, wenn Sie nicht ganz sicher sind, Sie haben, nach Stines.,

Wenn Sie mit Gas angezündet werden, können Sie ein falsches Schuldgefühl oder eine falsche Abwehr empfinden—als ob Sie vollständig versagt hätten oder etwas falsch gemacht hätten, wenn dies laut Stines in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

„Manipulatoren sind schuld“, sagt sie. „Sie übernehmen keine Verantwortung.“

Es sind Zeichenfolgen beigefügt

„Wenn Ihnen kein Gefallen getan wird, nur weil, dann ist es nicht ‚zum Spaß und kostenlos'“, sagt Stines. „Wenn Zeichenfolgen angehängt sind, kommt es zu Manipulationen.“

Stines bezieht sich auf eine Art von manipulator, als ‚Mr. Nice Guy.,“Diese Person könnte hilfreich sein und anderen Menschen viele Gefallen tun. „Es ist sehr verwirrend, weil man nicht merkt, dass etwas Negatives vor sich geht“, sagt sie. „Aber andererseits ist bei jeder guten Tat eine Schnur angebracht—eine Erwartung.“Wenn Sie die Erwartungen des Manipulators nicht erfüllen, werden Sie undankbar gemacht“, sagt Stines.

Tatsächlich ist die Ausnutzung der Normen und Erwartungen der Gegenseitigkeit eine der häufigsten Formen der Manipulation, sagt Jay Olson, ein Doktorand, der Manipulation an der McGill University studiert.,

Ein Verkäufer, zum Beispiel, könnte es scheinen, weil er oder sie gab Ihnen einen Deal, sollten Sie das Produkt kaufen. In einer Beziehung, Ein Partner könnte Sie Blumen kaufen und dann etwas dafür verlangen. „Diese Taktik funktioniert, weil sie soziale Normen missbrauchen“, sagt Olson. „Es ist normal, Gefälligkeiten zu erwidern, aber selbst wenn jemand unaufrichtig etwas tut, fühlen wir uns oft immer noch gezwungen, uns zu erwidern und einzuhalten.“

Holen Sie sich die neuesten Karriere -, Beziehungs-und Wellness-Ratschläge, um Ihr Leben zu bereichern: Melden Sie sich für TIME ‚ s Living Newsletter an.,

Sie bemerken die Techniken „Fuß-in-die-Tür“ und „Tür-in-das-Gesicht“

Oft versuchen Manipulatoren eine von zwei Taktiken, sagt Olson. Die erste ist die Foot-in-the-Door-Technik, bei der jemand mit einer kleinen und vernünftigen Anfrage beginnt—wie, haben Sie die Zeit?- was dann zu einer größeren Anfrage führt-als ob ich 10 Dollar für ein Taxi brauche. „Dies wird häufig bei Straßenbetrug verwendet“, sagt Olson.

Die Tür-in-the-Face-Technik ist das Gegenteil—es geht darum, dass jemand eine große Anfrage stellt, sie ablehnt und dann eine kleinere, erklärt Olson.,

Jemand, der zum Beispiel Vertragsarbeit leistet, kann Sie im Voraus um eine große Geldsumme bitten, und nachdem Sie abgelehnt haben, werden Sie nach einem kleineren Betrag fragen, sagt er. Dies funktioniert, weil nach dem größeren Antrag die kleinere Beschwerde vergleichsweise vernünftig erscheint, sagt Olson.

Was zu tun ist, wenn Sie glauben, manipuliert zu werden

Wie Sie auf Manipulationen reagieren, hängt zum großen Teil davon ab, mit welcher Art von Manipulation Sie konfrontiert sind.,

Wenn Sie glauben, dass Sie oder jemand, den Sie kennen, in einer manipulativen oder sogar missbräuchlichen Beziehung stehen, schlagen Experten vor, sich von einem Therapeuten behandeln zu lassen oder Hilfe von Organisationen wie der National Domestic Violence Hotline unter 1-800-799-7233 zu erhalten. Eine gute Selbsthilfegruppe kann auch helfen, sagt Stines. „Menschen in toxischen Beziehungen müssen irgendwo Kontrapunkte hören. Sie sind konditioniert zu denken, dass die Interaktionen normal sind. Jemand muss ihnen helfen, aus dieser Annahme auszubrechen.“

Bei anderen Formen der Manipulation schlägt Stines vor, zu versuchen, dass das manipulative Verhalten Sie nicht persönlich beeinflusst., „Verwenden Sie das Motto, ‚Sie absorbieren nicht'“, bemerkt sie. Immerhin: „Wir sind nicht für die Gefühle anderer verantwortlich.“

Oft kann das Festlegen von Grenzen eine wichtige Rolle spielen, um Manipulationen in Schach zu halten. „Menschen, die manipulieren, haben lausige Grenzen“, sagt Stines. „Sie haben Ihre eigene Willenserfahrung als Mensch und müssen wissen, wo Sie enden und die andere Person beginnt. Manipulatoren haben oft entweder zu starre oder verstrickte Grenzen.,“

In einer manipulativen Situation kann es laut Olson auch helfen, Ihre Reaktion zu verzögern. Zum Beispiel, Unterlassen Sie es, auf den ersten Blick einen Vertrag zu unterzeichnen, Machen Sie keinen großen Kauf, ohne darüber nachzudenken, und vermeiden Sie es, beim ersten Mal große Beziehungsentscheidungen zu treffen, schlägt er vor. „‚Sleeping on it ‚“ist oft die beste Lösung, um Manipulationen zu vermeiden“, fügt Olson hinzu.

Holen Sie sich unseren Gesundheits-Newsletter. Melden Sie sich an, um die neuesten Gesundheits-und Wissenschaftsnachrichten sowie Antworten auf Wellnessfragen und Expertentipps zu erhalten.,

Danke!

Für Ihre Sicherheit, wir haben gesendet eine Bestätigungs-E-Mail an die Adresse, die Sie eingegeben haben. Klicken Sie auf den Link, um Ihr Abonnement zu bestätigen und unsere Newsletter zu erhalten. Wenn Sie die Bestätigung nicht innerhalb von 10 Minuten erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Kontaktieren Sie uns unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.